Begehung

Auf der sicheren Seite.

Sie sind für die Sicherheit von gastechnischen Anlagen in öffentlichen Gebäuden verantwortlich? Dann nutzen Sie unser Know-how im Rahmen einer individuellen Begehung und Bewertung. Wir informieren über Rechtsvorschriften, erstellen Bestandsaufnahmen und werten den Ist-Zustand analytisch und aussagekräftig aus. Auf dieser Grundlage erhalten Sie einen Empfehlungsbericht mit kurz-, mittel- und langfristigen Maßnahmen für den sicheren Betrieb Ihrer Anlagen.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Ausführliche Information über geltende Normen und Richtlinien
  • Umfassende Bestandsaufnahme der eingesetzten Armaturen
  • Eingehende Analyse Ihrer individuellen Situation
  • Empfehlungsbericht für den sicheren Betrieb Ihrer Gasanlage

Informationen über Rechtsvorschriften:      

  • Energiewirtschaftsgesetz EnWG § 49, DVGW-Regelwerk
  • Berufsgenossenschaftliche Regeln DGUV 100-500 (früher BGR 500 Kap.2.31) Arbeiten an Gasleitungen  
  • DVGW Arbeitsblatt G 600 (TRGI 2008)
  • DVGW-Arbeitsblatt G 621 (November 2009) Gasinstallationen in Laborräumen und naturwissenschaftlichen Unterrichtsräumen  
  • DVGW-Arbeitsblatt G 631 (März 2012) Installation von gewerblichen Gasgeräten in Anlagen für Gastronomie und Küche  
  • AMEV  
  • DVGW-Arbeitsblatt G 459-2 (A) (Mai 2005) Gasdruckregelanlagen mit Eingangsdrücken bis zu 5  bar in Anschlussleitungen  
  • DGUV 79 (bisher BGV D34)    
 

Bestandsaufnahme Ihrer Armaturen und Installationen

  • Bestandsaufnahme z.B. Fabrikat, Baujahr, Zulassung
  • Funktionskontrolle
  • Kontrolle Leitungsanlage mit Ausage zur MLAR (Brandschutzanforderungen)
&nsbp;
Sie wünschen kompetente Beratung zum Thema Begehungen?